Laila's Musik Blog

Hören. Lieben. Leben.

What the hell is CBGB ??!!

- 30. Juli 2009

Weltweit gibt es Millionen von Simpsons-Fans und ich gehöre dazu. Fast täglich genieße ich es mich vom tollpatschigen Homer, der wunderbar perfekten Lisa, dem Lausbuben Bart, der liebevollen Marge und der süßen Maggie unterhalten zu lassen. Heute sah ich mir wieder eine Folge an und da stach mir das T-Shirt des verfressenen Comicverkäufers Jeff Albertson ins Auge. Vor allem darum, weil es mich ein wenig verwirrt hat. Auf dem Shirt stand einfach nur CBGB. Habe zum Glück im Internet ein Bild gefunden, um es euch zu zeigen:

cbgb_simpons_t-shirt

Als die witzige Folge zu Ende war, suchte ich im Netz nach diesem Buchstabensalat und wurde schnell fündig. Es handelt sich um den Namen des wohl kultigsten und legendärsten Underground-Clubs in New York!

Aber wie kommt man bitte auf den Namen CBGB? Eigentlich heißt der Schuppen CBGB OMFUG. Schwer auszusprechen, oder?! Man füllt sich dabei als würde man bei einem Buchstabierwettbewerb mitmachen, finde ich. Für was die aneinander gereihten Buchstaben wirklich stehen, kann ich euch verraten -> Country, Bluegrass, Blues and Other Music For Uplifting Gormandizers!

Diesen ungewöhnlichen Namen für einen Club ließ sich 1973 Hilly Kristal einfallen. Schnell wurde über den ausgefallen Nightclub in Manhattan gesprochen, die New Yorker wurden neugierig und entwickelte sich bald zum Szenetreffpunkt von Punk-, Rock- und New Wave-Bands. Sogar Größen wie die „Talking Heads“ traten dort auf und begeisterten die Nachtschwärmer:

Auch “The Ramones” rockten das CBGB:

Kein Wunder also dass dieser Club international bekannt wurde, aber leider stieg die Miete 2006 auf einmal auf 35.ooo$ und konnte von Hilly Kristal nicht mehr finanziert werden, also wurde der Mietvertrag gekündigt. Das letzte Konzert fand am 15.Oktober 2006 statt – Patti Smith erwies dem CBGB OMFUG die letzte Ehre:

Die Hoffnung so schnell wie möglich eine Neueröffnung zu feiern war groß, aber leider erkrankte Hilly an Lungenkrebs und verstarb im August 2007. Wo sonst traten schon “Television”, “The Police”, “Johny Thunders&The Heartbreakers”, “The Ramones”, “Talking Heads”, usw. auf einer Clubstage auf ?! It’s never gonna be the same…Mit der Schließung dieses Szenelokals wurde gleichzeitig ein großen Kapitel der Musikgeschichte beendet. Die Stars lassen den Club allerdings weiterleben, tragen mit Stolz CBGB-T-Shirts und gedenken so dem „Home of the Underground Rock“!

The Kooks

Shakira

Clem Burke von Blondie

Tommy Lee

Madonna

madonnacolin_farrell

Colin Farrell

Living Colour

livingcolourgnr

Guns’n’Roses

Daniel Radcliffe aka Harry Potter

harrypotterdavidgahan

David Gahan von Depeche Mode

Ja, ja, ja, dieses Shirt ist anscheinend echt kultig, weil sie eben für einen historischen Club stehen. Ich muss zugeben, dass ich jetzt auch ziemlich in das CBGB-Shirt verschossen bin. In Österreich kann man es sogar online bestellen!!!

About these ads

9 responses to “What the hell is CBGB ??!!

  1. florian sagt:

    CBGB OMFUG ist einfach ein kult club.
    da sind wirklich alle punk und rock größen aufgetreten.
    finde es schade, dass es den club nicht mehr gibt.

    die shirts sind aber auch cool.

  2. Sebastian sagt:

    Alles Bands, die ich meiner Favoriten-Liste ganz oben anführen würde. Deshalb umso ärgerlicher, dass ich von diesem ominösen Szene-Laden noch nie was gehört habe. Wieder eine Wissenslücke dank Dir, wertem Blog-Betreiber, gefüllt. Nun begebe ich mich nach draussen und frage Jeden, ob er schon was davon gehört hat, und wenn nicht, dann wird derjenige selbstverständlich ausgelacht mit den Worten: „Das kennt doch Jeder“!

  3. Katisommer sagt:

    Und ich Idiot, bin nicht dorthin gegangen, obwohl ich in 2003 in New York war. Leider war mir der Eintritt einfach zu hoch. Tja, was solls, vielleicht wird das Lokal irgendwann weitergeführt.

  4. Nikka sagt:

    talking heads……..der wahnsinn!!! WOW… diese aufnahme kannte ich gar nicht… wo holst du das immer her…. echt nicht schlecht!!!!

  5. Ableè sagt:

    oh da möcht ich mich auch anschließen. hab jetzt gegoogelt und mich schlau gemacht, jedoch kannt ich den underground club noch gar nicht. bin nicht alle tage in new york! schräge seite auf jeden fall. und einen netten merchandising store haben die auch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 793 Followern an

%d Bloggern gefällt das: