Laila's Musik Blog

Hören. Lieben. Leben.

Flucht ist (k)ein Verbrechen!!!

- 7. August 2009

Kommt euch die folgende Situation auch bekannt vor?…Ihr müsstet unbedingt etwas tun – arbeiten, putzen oder wie ich an der Diplomarbeit schreiben, aber die Motivation und die Lust dazu fehlt einfach. Dann sucht man automatisch nach anderen ganz ganz wichtigen Dingen, die man sowieso schon längst erledigen wollte. Ja, ja, so erging es mir heute. Statt mich an meinen Laptop zu setzen, verzweifelt zu zitieren und in Post-Its zu ersticken, habe ich beschlossen meine iPod-Mediathek wieder mal abzudaten. Ich löschte alte nervige Songs raus, fügte neue Lieder und Alben hinzu und stieß dabei auf einen Interpreten namens David Gray.

Foto: Chris Boland

Hm, David Gray, den Namen habe ich zwar schon mal gehört, aber ich konnte mit dem Namen selbst genau nichts anfangen. Also lauschte ich dem einzigen Song den ich in meinem iPod gespeichert hatte, „Babylon“:

Ah, ja, jetzt wusste ich es endlich wieder und erinnerte mich sogar an den Auftritt des britischen Sängers am “Rock am Ring” vor ein paar Jahren…also was sollte man über David Gray wissen?

Seine Musikkarriere begann schon sehr früh. In seiner Studienzeit in Liverpool sang er bereits in einigen Punkbands, allerdings ohne große Erfolge, bis er sich 1992 entschloss nach London zu ziehen um durchzustarten. Es dauerte ganze 4 Alben bis er endlich „gehört“ wurde. Die CD hieß „White Ladder“, wurde 1999 veröffentlicht, aber das bemerkenswerte daran ist, dass David Gray dieses Album mit dem allernötigsten Equipment in seinem eigenen Wohnzimmer produzierte. „White Ladder“ traf den musikalischen Nerv der Zeit und stieß sogar U2 in ihrer Heimat, Irland, vom Chart-Thron. Ein Megahype um ihn wurde über Nacht ausgelöst und er verkaufte mehr als 12 Millionen Kopien seiner vier Alben. Für „White Ladder“ allein regnete es 28 Platin-Auszeichnungen.

Nach einer „Greatest Hits“ CD hat David Gray nun den Release (25.09.2009) seiner neuen Platte „Draw the Line“ verkündet. Die erste Single aus diesem Album ist schon bekannt – „Fugitive“ heißt sie. David Gray äußert sich wie folgt zu dem neuen Song: “Es geht darum, sich nicht vor dem Leben, vor sich selbst zu verstecken. Ich selbst war ein Flüchtling meines Lebens.”

Hier gibt’s schon mal eine Hörprobe für euch:

Der 41-jährige mit der soften, trotzdem ein wenig rauen und sehr starken Stimme, besitzt das Talent poetische Songs zu komponieren, die berühren. Für mich persönlich hat David Gray es in meinem „Diplomarbeits-Musik-Mix“-Ordner geschafft, in der Hoffnung, dass mich seine Songs vor dem kompletten Nervenzusammenbruch bewahren! ;)

About these ads

8 responses to “Flucht ist (k)ein Verbrechen!!!

  1. Ableè sagt:

    hallo, ja der david gray ist schon ein toller musiker. wann spielt er wieder im ösiland?

  2. Sebastian sagt:

    Sehr schöne Musik und vor allen Dingen auch nicht dieses typische Singer Songwriter Geschrammel. Außerdem hat er eine sehr schöne Stimme. Ja, gute Frage: Wann kommt der Typ denn mal ins Ösiland???? Wer weiß was?
    es grüüüßt

  3. florian sagt:

    ich liebe seine stimme.
    sehr berührend, gefühlvoll und einzigartig.

    seine songs haben immer irgendwie tiefgang und berühene einen beim zuhören.

    babylon war übrigens eine zeit lang mein lieblingssong. und ich mag den song immer noch sehr :)

  4. Katisommer sagt:

    Hmm, sehr motivierend finde ich seine Musik nicht. Wann immer ich down bin, höre ich mir seine Lieder. Trauen und Weinen gehören auch zum Leben, genauso wie Feiern und Tanzen,…
    By the way: seine neue CD ist wirklich genial.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 790 Followern an

%d Bloggern gefällt das: