Laila's Musik Blog

Hören. Lieben. Leben.

Der Milkshake ist leer, aber der Electrosmoothie schmeckt doch auch, oder?!

- 7. Mai 2010

Miss Rogers letztes Album „Kelis was here“ erschien im August 2006. Mit einem brandneuen Longplayer im Gepäck ist die frischgebackene Mami nach einer vierjährigen Pause wieder bereit, das Musikbusiness aufzumischen. „Acapella“ heißt die erste Single-Auskopplung, welche am 14.Mai releaset wird und ihr fünftes Album mit dem Titel „Flesh Tone“ wird am 28.Mai folgen. Kelis setzt diesmal allerdings nicht auf die altbewährten R’n’B und Hip Hop-Elemente, sondern auf frische und für sie eher ungewöhnliche Dance-Electro-Beats!

Foto: LiveSteez.com

Durch ihre Adern fließt Musik. Schon in ihrer Kindheit begann sie zu singen und Instrumente zu spielen. Als Teenager arbeitete Kelis mit der Band „Neptunes“ zusammen, bis sie 1999 mit ihrem Debütalbum „Kaleidoscope“ endlich beweisen konnte, dass ihr Potenzial es als Solokünstlerin zu schaffen, enorm ist. Mit Hit-Songs wie „Milkshake“ stürmte sie wenig später die Charts, aber dann wurde es immer ruhiger um ihre Person.

In Kelis Leben hat sich in letzter Zeit so einiges verändert. Die BRIT-Award Gewinnerin und Grammy Nominierte wurde im vergangenem Jahr schwanger und reichte dann, nur ein paar Wochen später, die Scheidung von ihrem Götter-Gatten, Rapper Nas, ein. Letzten Juli erblickte ihr Sohn, Knight, das Licht der Welt. Ihrem kleinen Knirps widmete sie auch den aktuellen Song „Acapella“, der vom französischen House-DJ, David Guetta, produziert wurde und in den USA bereits die Spitze der Dance-Charts erreicht hat. Doch nicht nur der Song hat etwas ganz Spezielles zu bieten, auch das Video ist meiner Meinung nach, ein echter Hingucker geworden:

Die neue Scheibe der in Harlem aufgewachsenen Sängerin erscheint übrigens auf dem Label des Black Eyed Peas-Members, Will.I.Am, aber ihr neuer Sound, denn sie selbst als New-Age-Disco oder Future-Disco nennt, kommt nicht allen bei allen gut an. Manche Musikfans vermissen die alte, rap-lastigere Kelis bereits und hoffen dass sie sich bald “erholt”. Mir gefällt Kelis Sound-Sanierung… und euch?

Bookmark and Share

About these ads

22 responses to “Der Milkshake ist leer, aber der Electrosmoothie schmeckt doch auch, oder?!

  1. Julian sagt:

    Nee, irgendwie ziehts nicht. Mal abwarten, vllt. denke ich demnächst anders?

  2. Shirin sagt:

    Wow, sie ist unglaublich hübsch und sexy. Und ihre Stimme ist genial. Oh mein Gott, wieso ist das Leben so unfair!!!!

  3. shakinfloor sagt:

    ist echt ein super video – das baby, das ganz am ende zu sehen ist, wird wohl ihr söhnchen sein… oder?

  4. Dr. Borstel sagt:

    Nicht meine Musik, aber … sexxxxy!

    P.S.: “Dieses Video ist in deinem Land nicht verfügbar.” – GAAAAH!

  5. lichteffekt sagt:

    jetzt mal kurz ein unqualifiziertes Kommentar: sie ist hals einfach heiß, von daher werde ich mich jetzt mal eingehend mit dem neuen Album beschäftigen, vielleicht gibt’s ja dazu noch ein paar feine Pressefotos ;)

  6. coreline sagt:

    achtung achtung: qualifiziertes kommentar ;)
    Bin schon voll auf Flesh Tone gespannt. Kelis und elektronische Musik passt in meinen Augen wunderbar! Das neue Video ist auch sehr fein.

  7. kasmodiah sagt:

    my milkshake brings all the boys to the yard…jaja, die absolute paryhymne zum dancen ;) kelis hatte immer schon starke songs. war nicht dieses “i hate you so much right now” auch von ihr? das war meine persönliche dauer-repeat-hymne nach trennung von meinem ex :P ich muss sagen, ich mag die neuen elektroeinflüsse, obwohl die bei milkshake ja auch schon da waren, wenn auch nicht so intensiv wie bei den neuen nummern! bin schon gespannt auf das neue album!

  8. gwonni sagt:

    der neue sound von kelis kommt gut.
    der house/dance sound passt sehr gut.
    das video habe ich eben zum ersten mal gesehen. ist nicht schlecht.

  9. [...] 28.05.2010 erscheint das neue Album Flesh Tone vom Soul Superstar Kelis. Nach ihrer letzten Top 10 LP geht das neue Album eher in die elektronische Richtung. Es wird auf [...]

  10. rocksi7 sagt:

    soll das Album ein Witz sein? bei “Acapella” dachte ich, das ist ein Remix! aber nein, sie meint es ernst! Warum springen in letzter Zeit eigentlich (fast) alle guten RnB und HipHop Künstler_innen auf diesen EloktroPopBumBumScheiß-Zug auf? Naja, jedem das Seine, ich mag das Album nicht, ob Kelis nun sexy ist oder nicht.

    • Laila sagt:

      Hey Rocksi7!
      Echt? Du findest das Album soooo schlecht? Mir gefällt der neue Style von Kelis schon. Aber es stimmt schon – Electro ist gerade en mode und jeder versucht es irgendwie!
      Die einen können’s und die anderen nicht. Aber es ist halt auch eine Frage des Musikgeschmacks. Wie immer. Und ob sie sexy ist oder nicht, ist auch für mich kein Hauptkriterium! War es nie und wird es nie sein! Bei keinem Musiker…

      Hope 2 read from u soon,
      Salam,
      Laila

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 793 Followern an

%d Bloggern gefällt das: