Laila's Musik Blog

Hören. Lieben. Leben.

SEEED-Comeback…

… wer hätte das gedacht?

Die Reggae-Truppe aus Berlin kann seine Fans noch immer zum Staunen bringen. Jetzt wagen sie sich an einen Mega-Hit aus den 80er und verleihen diesem ihren ganz persönlichen Stempel.

Das Ergebnis ist auf jeden Fall hörenswert…

Den Rest des Beitrags lesen »

17 Kommentare »

“Dub FX” = ein unbeschreiblicher Künstler

Schon vor circa einem Jahr bin ich beim wilden herumsurfen bei YouTube auf den talentierten Australier mit dem Heath Ledger-Charme gestossen und war von der ersten Sekunden an fasziniert.

Am letzten Freitag ist gab er ein Konzert im Wiener Flex, aber ich habe leider keine Karte mehr gekriegt…

Schade… aber wenigstens komm ich so dazu, endlich einen Blogartikel über das Ausnahmetalent aus Melbourne zu schreiben! ;)

Foto: durchblick

Den Rest des Beitrags lesen »

5 Kommentare »

Es war einmal ein Religionslehrer mit dem Namen -> GENTLEMAN!

Wer hätte das gedacht? Tilmann Otto aka Gentleman drückt wieder die Schulbank und das auch noch freiwillig.

Er besuchte seine alte Schule in Köln und hat eine Spiesser-Vertretungsstunde gehalten… im Schulfach “Religion”. Interessant, interessant…

Den Rest des Beitrags lesen »

2 Kommentare »

Die Patrice-Mania kann wieder beginnen…

Ganze zehn Jahre nach dem Release seines Debütalbums “Ancient Spirit”, sorgt Patrice mit seinem neuen Longplayer für Aufregung.

Warum?

Hm, ja, das ist eigentlich ganz leicht zu erklären: “One” klingt einfach wieder nach dem Patrice, in den sich tausende Musik-Fans verliebt haben -> fresh, inspiring and unique….

Den Rest des Beitrags lesen »

7 Kommentare »

Best of 2010: Meine Top 15-Songs (Part 1)

Die Tage bis zum Jahreswechsel sind gezählt. Ich lasse es mir natürlich nich nehmen, zurückzublicken und das Musikjahr 2010 etwas näher zu beleuchten. Welche Songs haben beeindruckt? Welche Tracks haben mich zum Tanzen animiert und welche Lieder zum Nachdenken gebracht?

Es war schwer, die besten 15 Songs des Jahres auszusuchen, aber nun ist die Liste fertig. In diesem ersten Artikel stelle ich euch die ersten sieben Plätze vor und im zweiten dann die Platzierungen 8 bis 15.
Enjoy it!

Foto: xtrapop

Den Rest des Beitrags lesen »

Hinterlasse einen Kommentar »

Stöckchen -> 14 Musikfragen (Part I)

Ach, Gott…ich bin verpeilt! Stehe seit Woche komplett neben mir!

Es hat sich nämlich viel getan bei mir in der letzten Zeit: Umzug in eine neue Wohnung, neuer Job und eine große Reise nach Afrika gebucht. Alles sehr aufregend und ziemlich stressig.

Deshalb möchte ich mich zuerst einmal bei Julian entschuldigen – er hat mir vor Wochen ein (Blog-)Stöckchen zugeworfen und ich habe es einfach verschlafen! SORRY!

Heute hole ich das nach und stelle mich den 14 Fragen, die Julian auf dem Blog der Chaosmacherin gefunden hat und die wiederum bei Elinsina entdeckt hat. Damit das Ganze nicht so “trocken” ist, packe ich auch noch ein paar Videos mit rein. Um dabei den Überblick zu bewahren, werde ich die ersten sieben Fragen in diesem Artikel beantworten und die letzten sieben dann im nächsten.

Okay… Los geht’s…

Foto: Sane – Le Lys studio

Den Rest des Beitrags lesen »

7 Kommentare »

Aloe Blacc muss jetzt nicht mehr um einen Dollar betteln…

Vor 15 Jahren versuchte sich Aloe Blacc als Rapper bei der Band namens „Emanon“. Seinen weltweiten Durchbruch schaffte er aber erst heuer und zwar mit seinem Ohrwurm-Hit „I Need a Dollar“.

Jetzt platzt sein Terminkalender aus allen Nähten und so verwundert es einen auch nicht, dass sein zweites Album, „Good Things“ ein voller Erfolg ist!

Foto: Markus Werner

Den Rest des Beitrags lesen »

8 Kommentare »

GNAWA DIFFUSION steht für den gelungenen Flirt zwischen Reggae, Gnawa, Folk und Rock…

In Frankreich gründete der algerische Sänger, Amazigh Kateb,  1992 die Band „Gnawa Diffusion“. Zahlreiche verschiedene Musiker (u.a. aus Marokko & Algerien] machten es sich zur Aufgabe eine neue Musikrichtung zu kreieren… der Welt einen neuen Sound vorzustellen!

Ein bisschen Reggae hier, ein wenig Rock da und zu guter Letzt werden noch einigen Prisen der traditionellen Gnawa-Melodien hinzugefügt.

Keine Frage, dieser Mix ist schwer vorstellbar und etwas ungewöhnlich, aber das Endprodukt überzeugt!

Foto: Amazigh Kateb

Den Rest des Beitrags lesen »

4 Kommentare »

Ein Fuchs aus Berlin, der nachts zum Affen mutiert

Vor knapp 2 Jahren entschloss sich Peter Fox, Head der berühmten Reggae-Truppe „Seeed“, es auch mal solo zu probieren.  Das Ergebnis seiner einsamen musikalischen Reise, war das Album „Stadtaffe“. Da diese Scheibe zu meinen Favoriten zählt, dreht sich in diesem Artikel alles um Pierre Baigorry aka Peter Fox.

Foto: OpenAir St.Gallen

Den Rest des Beitrags lesen »

6 Kommentare »

Grölen, (bauch-) tanzen & rappen -> so verrückt ist die WM 2010!

Das Finale der Fußball-Weltmeisterschaft rückt immer näher. Am Sonntag wird es sich dann nach endloslangen Wochen herausstellen, wer als Sieger in Südafrika gekürt wird. Als Fußball-Banause erwische ich mich dieses Jahr trotzdem dabei, wie ich mit fiebere und herum fluche falls ein Schiedsrichter wieder mal eine komplette Fehlentscheidung trifft. Ich will euch jetzt allerdings nicht mit meinem begrenzten Wissen über das Spiel mit dem runden Leder nerven, sondern eher die WM-Songs 2010 analysieren…

Foto: MastaBaba

Den Rest des Beitrags lesen »

6 Kommentare »

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 787 Followern an