Laila's Musik Blog

Hören. Lieben. Leben.

SEEED-Comeback…

… wer hätte das gedacht?

Die Reggae-Truppe aus Berlin kann seine Fans noch immer zum Staunen bringen. Jetzt wagen sie sich an einen Mega-Hit aus den 80er und verleihen diesem ihren ganz persönlichen Stempel.

Das Ergebnis ist auf jeden Fall hörenswert…

Den Rest des Beitrags lesen »

17 Kommentare »

Wiederauferstehung einer deutschen Soul-Lady –> JOY DENALANE

Eigentlich kann ich nicht wirklich behaupten, dass ich mich auf die neue Denalane-Scheibe gefreut habe.

Nein… ich war skeptisch… sogar ein wenig pessimistisch…

Aber  seit zwei Tagen liegt das neue Album “Maureen” nun schon auf meinem Schreibtisch, aber irgendetwas hinderte mich daran, sie durchzuhören. Joy’s zweiter Longplayer “Born & Raised” hat bei mir nämlich tiefe Narben hinterlassen… ich war enttäuscht und hatte ertsmal genug von Joy Denalane!

Heute Nacht las ich einen Eintrag von Julian auf facebook, indem er sich ziemlich positiv über die neue Joy-CD äußerte und dann gab ich mir einen Ruck, drehte die Musikanlage laut auf und hörte mir “Maureen” an…

Den Rest des Beitrags lesen »

9 Kommentare »

Es stimmt… Küssen kann man nicht alleine!

Ironie. Melancholie. Humor.

Der ausgebildete Bariton-Sänger und Gründer des “Palast Orchester“, Max Raabe, macht seit mehr als 25 Jahren Musik. Die drei oben erwähnten Hauptwörter fallen mir ein, wenn ich an seinen 20er, 30er Chanson-Stil denke.

Jetzt lässt der deutsche Ausnahmekünstler wieder von sich hören… und zwar mit einer witzigen Single!

Foto: krimalkin

Den Rest des Beitrags lesen »

16 Kommentare »

“Ich+Ich” zu Hause live erleben!

Einer der wohl gefragtesten Duos der letzten Jahre, hat am 19.November seine „Live in Berlin“-CD und DVD veröffentlicht.

Adel Tawil und Anette Humpe produzierten bis jetzt zahlreiche Ohrwürmer, konnten einige Musikpreise mit nach Hause nehmen und in ausverkauften Konzerthallen spielen.

Foto: Sebastian Gerhard

Den Rest des Beitrags lesen »

2 Kommentare »

FREQUENCY 2010 – da wird nicht schlapp gemacht – Day 2

Nach einer kurzen Nacht war ich am Freitag bereit wieder weiter zu feiern. Bevor ich um 15h zum Festival-Gelände aufbrach, kühlte ich mich noch schnell in der Traisen ab und frühstückte klein aber fein in unserem Party-Zelt. Zu viel Erholung kann man sich am Frequency eben nicht leisten, denn erst nach drei Tagen darf schlapp gemacht werden! Also… wurde am zweiten Frequency-Tag noch härter gerockt!

Den Rest des Beitrags lesen »

2 Kommentare »

The Von Duesz… Äh? Was? Fondue?

Kein Mainstream. Innovative Sounds. Kreative Musiker. Ja, all das trifft auf die Band „The Von Duesz“ aus Berlin zu. Christine, eine Blogger-Kollegin, machte mich vor einiger Zeit auf diese deutsche Band aufmerksam. Die Künstler beschreiben ihr Musik-Genre selbst als „Wippende Polarlounge mit krosser Elektronik-Diskothek“ und ich kann nur eins sagen: ES GEFÄLLT!

Foto: BeneB und LeifM

Den Rest des Beitrags lesen »

2 Kommentare »

Ein Fuchs aus Berlin, der nachts zum Affen mutiert

Vor knapp 2 Jahren entschloss sich Peter Fox, Head der berühmten Reggae-Truppe „Seeed“, es auch mal solo zu probieren.  Das Ergebnis seiner einsamen musikalischen Reise, war das Album „Stadtaffe“. Da diese Scheibe zu meinen Favoriten zählt, dreht sich in diesem Artikel alles um Pierre Baigorry aka Peter Fox.

Foto: OpenAir St.Gallen

Den Rest des Beitrags lesen »

6 Kommentare »

Türkisch für Anfänger

Sido ist mit seiner Aggro Berlin-Truppe und seinen unverblümten Rhymes berühmt geworden. Vor einigen Wochen brachte er seine MTV Unplugged-CD auf den Markt, die seine Fans zum Jubeln und die Kritiker zum Schweigen brachte. Jetzt meldet sich Paul Würdig mit einem erneut unerwarteten Coup zurück —> Sido schmeißt mit türkischen Lyrics um sich und tanzt mit seinem Ex-Dealer in Antalya!

Foto: badische-zeitung.de

Den Rest des Beitrags lesen »

11 Kommentare »

Das Super Intelligente Drogen Opfer wurde ausgesteckt…

Seit einer knappen Woche wird das Unplugged-Konzert vom deutschen Rüppel-Rapper, Sido, auf MTV ausgestrahlt und die neue Single „Der Himmel soll warten“ mit Adel Tawil von „Ich + Ich“ klettert in den Charts weiter nach oben. Sido hat mit seiner Unplugged-Show viele Kritiker überrascht und „bekehren“ können, denn MTV gab ihm die Chance sich von einer ganz anderen, neuen Seite zu zeigen. Keiner hätte damit gerechnet, dass Sido die Herausforderung so gut meistern würde. Gestern kam er nach Wien, um die DVD des Unplugged-Konzerts im Kino der Lugner City zu präsentieren und ich war dabei…

Foto: julian.gros

Den Rest des Beitrags lesen »

16 Kommentare »

Bushido’s Trailer: “Zeiten ändern Dich”

Nach seinem kurzen Auftritt im Comedy-Film „Isch kandidiere“ (Horst Schlämmer aka Hape Kerkeling) bringt Bushido nun seinen eigenen Streifen in die Kinos. Seine Autobiografie. Die Hauptrolle hat Bushido natürlich selbst übernommen, aber in seinem ersten Kinofilm wird von hochkarätigen deutschen Schauspielern wie Moritz Bleibtreu und Hannelore Elsner unterstützt. Nach Hip Hop-Größen wie Eminem und 50 Cent ist die Zeit wohl auch für ihn gekommen, sein Leben zu verfilmen – Bushido goes cinema!

Foto: inu_wolf_freak

Den Rest des Beitrags lesen »

14 Kommentare »

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 787 Followern an