Laila's Musik Blog

Hören. Lieben. Leben.

Es stimmt… Küssen kann man nicht alleine!

Ironie. Melancholie. Humor.

Der ausgebildete Bariton-Sänger und Gründer des “Palast Orchester“, Max Raabe, macht seit mehr als 25 Jahren Musik. Die drei oben erwähnten Hauptwörter fallen mir ein, wenn ich an seinen 20er, 30er Chanson-Stil denke.

Jetzt lässt der deutsche Ausnahmekünstler wieder von sich hören… und zwar mit einer witzigen Single!

Foto: krimalkin

Den Rest des Beitrags lesen »

16 Kommentare »

Another amazing Soul-Mama –> AYO.

Wie euch vielleicht schon aufgefallen ist, habe ich eine Schwäche für soulige Stimmen starker Frauen. Es gibt zwar nicht viele Soul-Sängerinnen die mein Herz erobert haben, aber nachdem ich euch schon von der ultimativen Queen, Erykah Badu und vor ein paar Tagen von Nneka berichtet habe, stelle ich euch heute die Musikerin Ayo vor…

Foto: Pan-African News Wire File

Den Rest des Beitrags lesen »

2 Kommentare »

Hip Hop is NOT dead… nur anders… spöttischer & selbstironischer

Hip Hop fasziniert mich mittlerweile schon seit 12 langen Jahren und obwohl ich in der Zeit auch viele andere Musik-Genres für mich entdeckt habe, beamen mich Rap-Tunes immer wieder in mein frühes Teenager-Dasein zurück. Und wenn ich per Zufall verheißungsvolle neue Hip Hop-Künstler und Tracks finde, muss ich über diese natürlich auch gleich berichten – deshalb stelle ich euch heute die originellen und verdammt witzigen Rapper, Dirt Nasty und Jon Lajoie, vor!

Foto: Lisa Liang

Den Rest des Beitrags lesen »

4 Kommentare »

Kate Nash: Our new BFF?

Die Musikerin mit dem charmanten britischen Akzent hat vor fast drei Jahren das erste Mal von sich hören lassen und entzückte alle, die melodischen Pop  mit einigen Gitarren- und Klavier-Tunes lieben. Außerdem bewies Kate schon bei ihrem Debütalbum „Made of Bricks“, dass sie ein Talent für pfiffige Lyrics besitzt. Ihr brandneues Album „My Best Friend is You“ wurde heute veröffentlicht und es fällt auf: Kate Nash ist authentischer denn je!

Foto: Mia Zanetti

Den Rest des Beitrags lesen »

18 Kommentare »

Ein Rendez-Vous mit Sascha MADSEN… (Interview)

Letzten Montag hat es in Wien wie aus Eimern geschüttet und ich habe blöderweise meinen Schirm zu Hause liegen lassen. Da ich zu allem Übel auch noch spät dran war und die U4 mal wieder Verspätung  hatte, lief ich die letzte U-Bahn-Station bis zum Café Drechsler durch den strömenden Regen. Somit kam ich völlig durchnässt und außer Atem beim Interviewtermin mit dem Drummer der deutschen Rock-Band „Madsen“ an.

Der gutgelaunte Sascha gab mit ein paar Minuten um mich wieder zu sammeln und dann konnte es auch schon losgehen. Sascha Madsen plauderte über das am 23.April erscheinende neue Album mit dem Titel „Labyrinth“, über Hippies, die Liebe und den frischen „Madsen“-Sound mit Konzept.

Foto: musik-base.de

Den Rest des Beitrags lesen »

5 Kommentare »

Unvergessliche und einzigartige Hochzeitstänze

Wenn man sich als Paar entscheidet, trotz der abschreckend hohen Scheidungsrate, zu heiraten, ist der Wunsch nach einer unvergesslichen Hochzeitsfeier groß. Man will, dass dieser besonderer Tag einem selbst und natürlich auch den Gästen für immer in Erinnerung bleibt. Es muss aber nicht immer traditionell oder kitschig sein, um dies zu erreichen – kreativ, einzigartig und vor allem lustig sollte eine Hochzeitsparty sein!

Foto: Bristol Wedding Photographer – Rosie Parsons

Den Rest des Beitrags lesen »

Hinterlasse einen Kommentar »

Robbie’s Quickie in Berlin

Nach dem Mega-Flop seines letzten Albums „Rudebox“ und aufgrund seiner schweren Medikamentensucht, zog sich Robbie Williams vor fast drei Jahren komplett aus dem Rampenlicht zurück und verbrachte einige Wochen in einer Entzugsklinik. Es war fraglich, ob es ein Comeback überhaupt noch geben würde – die Gerüchteküche brodelte. Am Freitag überraschte Robbie dann aber mit einem (mehr oder weniger) spontanen Konzert in Berlin, wo ihm an die 10.000 Fans wieder zujubelten  – Robbie Williams is back!

Foto: MrsJaen

Den Rest des Beitrags lesen »

Hinterlasse einen Kommentar »

Einzigartiger Sound eines Strahlemanns – Jack Johnson “En Concert”

Spätestens seit seinem weltweiten Durchbruch im Jahr 2005 ist Jack Johnson den meisten Musikfans ein Begriff. Das Ausnahme-Talent verzaubert mit einer unvergleichlichen Stimme, sehnsüchtigen Lyrics, lockerem Gitarrensound, lebensbejahenden Messages und einem charmanten Lächeln. Jack Johnson gilt als der Inbegriff von Freude, Sonne, Sommer, Strand und unbekümmerten Surferfeeling. Nach fünf Alben folgt nun eine vielversprechende Live-CD/DVD – „En Concert“!

Foto: balokenhaa ²

Den Rest des Beitrags lesen »

10 Kommentare »

Mariah Carey’s zwölfter Streich

Sie ist seit Jahren im Musikbusiness, hat Millionen CDs verkauft, unzählige Nummer eins-Hits verbuchen können und zahlreiche Awards nach Hause nehmen können, aber ans Aufhören denkt sie noch lange nicht. Mariah Carey hat letzte Woche ihr neues Album veröffentlicht – „Memoirs Of An Imperfect Angel“.

Foto: louiswang

Den Rest des Beitrags lesen »

9 Kommentare »

Österreich hat auch was drauf – Support the national artists!

Weltbekannte Musikstars sind in meinem Musikblog schon oft Thema gewesen und trotzdem habe ich immer wieder versucht, euch auch ein paar Geheimtipps jenseits der Pop-Charts-Schiene zu bieten. Der heutige Artikel steht ganz im Zeichen zweier Talente aus Österreich –  Skero und Kamp MC!

Foto: trav1s

Den Rest des Beitrags lesen »

Hinterlasse einen Kommentar »

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 790 Followern an