Laila's Musik Blog

Hören. Lieben. Leben.

Georg Viktor Emmanuel (GVE) -> der beste österreichische Live-Looping Artist!

Es gibt wenige die sich trauen, mit einer Live-Looping Machine aufzutreten und nur ihre Stimme zu benutzen, um dancefähige Musik zu machen.

Diese Methode, mit der Musikkünstler sich in Echtzeit aufnehmen und dann durch gezieltes Abrufen, Wiederholen sowie Verändern des Gespielten ihre eigenen Band- bzw. Orchesterbegleitung erschaffen, verbreitet sich allerdings immer mehr. Durch die einfachere Verfügbarkeit benötigter Technik ist weltweit eine kleine aber feine Szene loopender Artist entstanden.

Der Australier Ben Stanford aka Dub FX zählt zu den besten und wohl bekanntesten Artists dieser Musikszene.

In Österreich sind es momentan zwei Künstler, die sich auf diesem Gebiet versuchen und meinen Favoriten dieser Musikkunst stelle ich euch heute etwas näher vor –> Georg Viktor Emmanuel!

Den Rest des Beitrags lesen »

5 Kommentare »

Jack Johnson… äh, nein, JAMES HERSEY!

Als Musiker hat man es in dem kleinen Land namens Österreich nicht wirklich leicht.

Der austro-amerikaner James Hersey möchte es dennoch wagen, will mit seiner Musik durchstarten und es ist kaum zu glauben…. es könnte ihm sogar gelingen!

Foto: jk photographie

Den Rest des Beitrags lesen »

3 Kommentare »

Sound of 2011 – Number 4: JESSIE J

Jetzt wird’s gaga, im wahrsten Sinne des Wortes.

Jessie J, eine feurige Pop-Diva mit Songwriter-Skills macht Lady Gaga Konkurrenz und will 2011 so richtig durchstarten.

Deshalb hat sie es auf den vierten Platz meiner BBC „Sound of 2011“-Top 5-Liste geschafft!

Den Rest des Beitrags lesen »

10 Kommentare »

Sound of 2011 – Number 3: CLARE MAGUIRE

Die junge Sängerin aus Birmingham hat es auf meiner selbst-zusammengestellten BBC-Liste auf das dritte Siegerpodest geschafft.

Clare Maguire sorgte mit ihrem Song “Ain’t Nobody” für einen Gänsehaut-Schauer bei mir, denn ich mir kaum erklären kann…

Den Rest des Beitrags lesen »

5 Kommentare »

Sound of 2011 – Number 2: Esben And The Witch

Auf den zweiten Platz meiner persönlichen BBC „Sound of 2011“-Liste hat es auch das düstere Trio „Esben & The Witch“ geschafft. Als Inspiration für ihren außergewöhnlichen Namen diente ein dänisches Märchen.

Interessant, interessant…

Den Rest des Beitrags lesen »

6 Kommentare »

Sound of 2011 – Number 1: JAI PAUL

Die BBC entschieden – 15 UK-Newcomer mit dem größten Star-Potenzial wurden ausgewählt und ich stelle euch, wie letztes Jahr auch, meine persönliche BBC “Sound of 2011″-Top 5-Künstler vor.

Jai Paul ist die Nummer Eins auf meiner Liste…

Den Rest des Beitrags lesen »

2 Kommentare »

R’n’B-Newcomer-Battle (Part 3): Aggro Santos

So, heute wird der letzte Newcomer der R’n’B-Battle-Runde vorgestellt – Aggro Santos. Ein junger Sänger der durch seinen Hit „Candy“ schlagartig berühmt wurde!

Foto: radio1interactive

Den Rest des Beitrags lesen »

6 Kommentare »

The Von Duesz… Äh? Was? Fondue?

Kein Mainstream. Innovative Sounds. Kreative Musiker. Ja, all das trifft auf die Band „The Von Duesz“ aus Berlin zu. Christine, eine Blogger-Kollegin, machte mich vor einiger Zeit auf diese deutsche Band aufmerksam. Die Künstler beschreiben ihr Musik-Genre selbst als „Wippende Polarlounge mit krosser Elektronik-Diskothek“ und ich kann nur eins sagen: ES GEFÄLLT!

Foto: BeneB und LeifM

Den Rest des Beitrags lesen »

2 Kommentare »

Frische Rocker aus Wien: TUNESMITH

Das Wetter war heute leider nicht so schön wie gestern und nutze ich diesen Sonntag dafür endlich mit meinem Frühjahrsputz anzufangen. Ja, ich weiß, das hört sich ziemlich langweilig an, aber dafür hatte ich seit langem wieder mein Radio an und konnte mich von feinster Musik ablenken lassen. Und ein Tänzelchen mit dem Besen hat schon was ;)

Zu meinen absoluten Lieblingssender zählt seit Jahren FM4 – feine Musik, die man sonst fast kaum im Radio hört. Somit ist es auch FM4 zu verdanken, dass ich auf die österreichischen Rock’n’Roll-Newcomerband „Tunesmith“ gestossen bin!

Foto: myspace.com

Den Rest des Beitrags lesen »

7 Kommentare »

Sound of 2010 – Number 3: MARINA AND THE DIAMONDS

Das Frischfleisch in der Pop-Szene hat einen neuen NamenMarina and the Diamonds. Von der BBC wird die in Wale geborene Halb-Griechin so beschrieben: “The quirky and flamboyant Marina Diamandis is gaining a following for her inventive songwriting, theatrical stage shows and dazzling style.” Klingt doch vielversprechend, oder?

Foto: roamthestreets

Den Rest des Beitrags lesen »

8 Kommentare »

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 790 Followern an