Laila's Musik Blog

Hören. Lieben. Leben.

Bon Jovi lassen es krachen: neue CD & eine Doku im Kino

„Bon Jovi“, die weltbekannte US-Band aus New Jersey, hat schon 25 Jahre auf dem Buckel, was sie allerdings nicht daran hindert sich immer wieder selbst zu übertreffen. „We weren’t born to follow“ heißt die neue Single der Rockband die bereits seit Ende August im Radio auf und ab gespielt wird und nachdem Anfang November das zehnte Studioalbum „The Circle“ veröffentlicht wird, scheint das noch nicht genug zu sein – jetzt wollen „Bon Jovi“ mit ihrer ersten Band-Dokumentation die Kinos dieser Welt erobern!

Foto: ceci_phuong

Den Rest des Beitrags lesen »

15 Kommentare »

Einzigartiger Sound eines Strahlemanns – Jack Johnson “En Concert”

Spätestens seit seinem weltweiten Durchbruch im Jahr 2005 ist Jack Johnson den meisten Musikfans ein Begriff. Das Ausnahme-Talent verzaubert mit einer unvergleichlichen Stimme, sehnsüchtigen Lyrics, lockerem Gitarrensound, lebensbejahenden Messages und einem charmanten Lächeln. Jack Johnson gilt als der Inbegriff von Freude, Sonne, Sommer, Strand und unbekümmerten Surferfeeling. Nach fünf Alben folgt nun eine vielversprechende Live-CD/DVD – „En Concert“!

Foto: balokenhaa ²

Den Rest des Beitrags lesen »

10 Kommentare »

Das West/Ost-Geheimnis oder ein Rapper packt aus

Am 9.November 1989 fiel die Berliner Mauer. In den letzten Wochen häufen sich die Spezialsendungen zu dem historischen Thema auf den deutschen Fernsehkanälen und auch Sido hat was dazu sagen. Es hätte wohl niemand damit gerechnet, welches Geheimnis der Berliner Rapper seit Jahren vor der Öffentlichkeit und sogar seinen Freunden verbarg.

Foto: na.presseportal

Den Rest des Beitrags lesen »

6 Kommentare »

Blutjung, sexy und talentiert – Pixie Lott

Pixie Lott ist gerade einmal volljährig geworden und wird schon als der neue britische Pop-Superstar bejubelt. Die zierliche Blondinne mit dem Retro-Schick-Lolita-Style hat viel vor und will es ganz nach oben schaffen!

Foto: ZonaMusica.Us

Den Rest des Beitrags lesen »

5 Kommentare »

Elektro-Pop vom Feinsten: “LA ROUX” erobern die Welt!!!

Eine etwas kühl wirkende Femme Fatale, mit wilden roten Haaren, Sommersprossen, einem wütenden Blick und einer „I’m too cool to dance“- Einstellung düst in einem Sportflitzer mit schnurrenden Synthesizer-Sounds und unvergesslichen Melodien im Gepäck, auf uns zu, fest entschlossen uns den feinsten 80er Elektro-Pop um die Ohren zu hauen!!!

.

Foto: Pavlunka

.

Die Rede ist von „La Roux“, einer Band aus Brixton, die es auf die Top 5 BBC Sounds of 2009-Liste geschafft haben. Ja, genau, eine Band… Ein Duo um es genau zu sagen… Elly Jackson (Synths/Vocals) und Ben Langmaid (Co-Writer/Co-Producer), der zu Schulzeiten bester Freund von Faithless- Mitglied Rollo Armstrong war, sind die zwei, die die Herzen der Synthie-Pop-Elektro-Musikliebhaber höher schlagen lassen… Wir sprechen hier also von einem Synthie-Duo um es noch genauer zu sagen…Nachdem die Debütsingle „Quicksand“ Ende letzten Jahres erschien, „La Roux“ mit Lilly Allen auf Tour ging und Blogger aus aller Welt Lobeshymnen über die beiden verfassten, folgt nun die nächste Single „In For The Kill“, die bei uns am 19.6. releaset wird.

Den Rest des Beitrags lesen »

11 Kommentare »

Das Warten hat ein Ende – “THE E.N.D”!!!

Will.i.am, Fergie, Taboo und Apl.de.ap haben sich zwar ganze vier Jahre Zeit gelassen, aber das Warten hat sich gelohnt, denn seit heute ist die brandneue CD auf dem österreichischen Markt!!! „The Energy Never Dies“ (=“The E.N.D.“) ist das Motto und der Name des fünften Albums, des einzigartigen Quartetts aus Amerika, den Black Eyed Peas!!!.


“Boom Boom Pow”, die erste Singleauskopplung, schlug ein wie eine Bombe und wird seit ihrem Release Mitte Mai auf und ab gespielt. Letzte Woche war der Song noch auf Platz 6 der österreichischen Singlecharts, diese Woche ist er schon auf Platz 4 zu finden!!!…und ich wage mal zu behaupten, dass der Longplayer genauso, wenn nicht noch erfolgreicher sein wird!!!!Der Sound der Band wurde wieder verändert, weiterentwickelt und mit elektronischen Beats gepimpt, wie Black Eyed Peas selbst sagen und genau das macht die dreifachen Grammy-Gewinner meiner Meinung auch aus –> ENERGETIC MUSIC FOR HUNGRY DANCING FEET!!!!

.

Den Rest des Beitrags lesen »

3 Kommentare »

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 791 Followern an