Laila's Musik Blog

Hören. Lieben. Leben.

Sound of 2011 – Number 4: JESSIE J

Jetzt wird’s gaga, im wahrsten Sinne des Wortes.

Jessie J, eine feurige Pop-Diva mit Songwriter-Skills macht Lady Gaga Konkurrenz und will 2011 so richtig durchstarten.

Deshalb hat sie es auf den vierten Platz meiner BBC „Sound of 2011“-Top 5-Liste geschafft!

Den Rest des Beitrags lesen »

10 Kommentare »

Timbaland hat das Vampir-Fieber erwischt…

Timbaland ist mittlerweile aus der Hip Hop- und R’n’B-Szene nicht mehr wegzudenken. Nach drei bombastischen Solo-Alben meldet er sich nach zweijähriger Pause mit dem „Timbaland presents Shock Value 2“ (Release: 27.11.) zurück. Okay, das ist erstmals nichts wirklich Neues – Timbaland macht das was er am besten kann…feinste Musik – aber dass er jetzt anscheinend auch noch zu den Twilight-Infizierten gehört, hätte man wohl nie gedacht!

Foto: sweet punk roses

Den Rest des Beitrags lesen »

17 Kommentare »

Die fabelhafte Welt des Justin Drew Bieber

Er zählt zu den wohl talentiertesten Kiddies aller Zeiten und hat das Unmögliche geschafft – er ist nur durch seine YouTube-Videos berühmt geworden. Bis vor kurzem hat er noch keine einzige CD auf den Markt gebracht – die Mädels flippen trotzdem immer wieder komplett aus, wenn er auf der Bühne steht und seine Love-Songs trällert.

Seine soulige R’n’B-Stimme und sein bezauberndes Lächeln sind die Markenzeichen des 15-jährigen Kanadier – Justin Bieber erobert die Teenie-Herzen dieser Welt!

Foto: jb_lover915

Den Rest des Beitrags lesen »

51 Kommentare »

It’s time to say GOODBYE… die größte Trauerfeier aller Zeiten!!!

Verlosung von 17.500 Tickets zu einer Gedenkfeier der Superlative, Straßenverkäufer mit RIP-T-Shirts, großzügige Absperrungen rund um das Staples Center, unzählige Paparazzi , TV-Journalisten und Polizisten, ja, so chaotisch geht’s im Moment in Los Angeles, Kalifornien zu. Michael Jackson’s Beerdigung ist ein riesen Spektakel, fast scheint so als würden viele vergessen, dass heute ein gebrochener Mensch, dessen genaue Todesursache vielleicht nie geklärt wird, seine letzte Ruhe finden sollte!

Foto: Coertie!

Eins ist jetzt schon klar – der heutige Tag wird wohl in die Geschichte eingehen! Weltweit finden Public Viewungs statt, fast in allen Länder wird die etwas andere Trauerfeier im TV übertragen,  aber dennoch ließen es sich viele Fans nicht nehmen ein Last-Minute-Ticket zu kaufen, mehr als 1000 Dollar für die Tickets für das Event im Staples Center hinzublättern und sich dann in Downtown LA durch die Mengen zu kämpfen.  Der schmale Grat zwischen fassungslose Trauer, Geldmacherei und noch nie gesehenem Hype fasziniert und schockiert mich zugleich! Da die Kosten dieses Events in die Höhe geschossen sind, von über 4 Millionen Dollar ist die Rede, wurde sogar ein Spendenkonto eingerichtet, um der Familie zu helfen. Hm, wie gesagt, sogar an diesem Tag wird über Geld gesprochen – unfassbar!

Den Rest des Beitrags lesen »

11 Kommentare »

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 787 Followern an