Laila's Musik Blog

Hören. Lieben. Leben.

Der weiße Hip Hop-Gott ist zurück…ENDLICH!!!

Alle Rap-Fans dieser Welt warteten sehnlichst auf sein Comeback  – die Rede ist von Eminem! Die Gerüchte er würde sich vollkommen aus dem „Rapgame“ zurückziehen wurden immer lauter, denn  fast fünf  lange  Jahre ließ er sich Zeit, um seine neue CD zu releasen. Marshall Bruce Mathers III aka Slim Shady aka Rabbit ist zurück und bereit mit dem sechsten Studioalbum „Relapse“(=Rückfall) die Charts zu stürmen!


Foto: ipwallpapers

Eigentlich grenzt es aber schon an ein Wunder, dass der Rap-Star aus Detroit überhaupt noch zum Mic gegriffen hat… Volle Terminkalender, die ständige Rampenlichtpräsenz und unzählige Schlagzeilen rund um sein Privatleben in den letzten Jahren, nagten an seinen Kräften. Eminem griff zu Tabletten, konnte aber schon bald nicht mehr ohne sie leben. In einem Interview verrät er die Gründe für seinen Rückzug aus dem Musikbusiness: „Der Hauptgrund war, dass ich jahrelang unter einer sehr starken Drogenabhängigkeit litt. Ich habe Pillen geschluckt wie Vicodin, Ambien und Valium. Ich musste körperlich und mental wieder klarkommen, um auch nur an ein Comeback denken zu können.“ Die kleinen bunten Pillchen machten Eminem immer mehr zu schaffen: „Mein Gehirn hat so langsam gearbeitet, dass alles, was herauskam, für die Mülltonne war. Ich habe immer noch Musik gemacht, habe andere produziert. Ich dachte, wenn ich mich vom Scheinwerferlicht zurückziehe, würde es klappen. Hat es aber nicht.“ Dem talentierten Rapper war langsam aber sicher bewusst geworden, dass er selbst nicht mehr aus der Sucht herauskommen würde, trotzdem sträubte er sich anfangs vor einer Therapie: „Natürlich wollte meine Familie, dass ich von dem Zeug wegkomme. Mein Problem war, dass ich nicht wieder in den Entzug wollte. Meine erste Erfahrung war so schlimm gewesen, dass ich mich dagegen sträubte. Ich habe dann ein gutes Krankenhaus mit einem sehr guten Arzt gefunden und habe mich entgiftet. Dann habe ich die Entscheidung getroffen, dass Schluss ist – für immer!“, berichtet Eminem. Schon nach ein paar Monaten stellte Marshall bei einem Meeting mit seinem langjährigen Produzenten und Kumpel Dr.Dre fest, wie gut und kreativ er clean arbeiten konnte. Gott sei Dank konnte Eminem noch im letzten Moment die Kurve kratzen… Er ist seit mehr als einem Jahr wieder clean und die 20 Tracks auf dem „Relapse“-Album (seit Mai in den Läden) beweisen wie viel Feuer & Talent  noch in ihm steckt!

Den Rest des Beitrags lesen »

2 Kommentare »

Das Warten hat ein Ende – “THE E.N.D”!!!

Will.i.am, Fergie, Taboo und Apl.de.ap haben sich zwar ganze vier Jahre Zeit gelassen, aber das Warten hat sich gelohnt, denn seit heute ist die brandneue CD auf dem österreichischen Markt!!! „The Energy Never Dies“ (=“The E.N.D.“) ist das Motto und der Name des fünften Albums, des einzigartigen Quartetts aus Amerika, den Black Eyed Peas!!!.


“Boom Boom Pow”, die erste Singleauskopplung, schlug ein wie eine Bombe und wird seit ihrem Release Mitte Mai auf und ab gespielt. Letzte Woche war der Song noch auf Platz 6 der österreichischen Singlecharts, diese Woche ist er schon auf Platz 4 zu finden!!!…und ich wage mal zu behaupten, dass der Longplayer genauso, wenn nicht noch erfolgreicher sein wird!!!!Der Sound der Band wurde wieder verändert, weiterentwickelt und mit elektronischen Beats gepimpt, wie Black Eyed Peas selbst sagen und genau das macht die dreifachen Grammy-Gewinner meiner Meinung auch aus –> ENERGETIC MUSIC FOR HUNGRY DANCING FEET!!!!

.

Den Rest des Beitrags lesen »

3 Kommentare »

R.Kelly will REAL bleiben,also wozu ein Album betiteln?!

Na, bitte, wer braucht schon einen Titel für ein Album???

Es geht anscheinend auch ohne, meint R.Kelly, der sein nächstes Album „Untitled“ demnächst herausbringen will.

.

Warten wir aber lieber ab, ob er seine Meinung nicht noch mal ändert, denn irgendwie scheint sich Herr Kelly nicht ganz so sicher zu sein, schließlich wollte er das Album zuerst “12 Play: Fourth Quarter” nennen. Vielleicht ist dass aber nur seine Art es gaaaaanz spannend zu machen…
…wer weiß, wer weiß….

.

Foto: rkellyinnercircle

Den Rest des Beitrags lesen »

3 Kommentare »

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 787 Followern an